Montag 8:00 - 13:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 8:00 - 13:30 Uhr
15:00 - 19:00 Uhr
Mittwoch 8:00 - 14:00 Uhr
Donnerstag 8:00 - 13:30 Uhr
15:00 - 18:00 Uhr
Freitag 7:30 - 14:00 Uhr
Wir beantworten Ihre Fragen

 
Name
Strasse
Plz, Ort
Telefon
E-Mail
Text
absenden
         
   
         
IGeL Leistungen

IGeL-Leistungen


Arthrosentherapiekonzept:

Bei Arthrose handelt es sich um ein komplexes Geschehen im Bereich der Gelenke, wobei es zu einer Ausdünnung des Knorpelbelags der Gelenksfläche bis zum Verlust des Knoprles kommt.


Zumeist sind

  • Knie-, Hüft- und Schultergelenke betroffen, gelegentlich auch
  • Sprunggelenke, Ellenbogengelenke und Handgelenke

Entscheidende Bedeutung kommt der Hyaluronsäure zu. Bei der Arthrosenentstehung zeigt sich eine erniedrigte Viskosität der Synovialflüssigkeit mit einer Verminderung der Hyaluronsäureanteile, sodass letztendlich der Knorpelschädigung weiter fortschreitet.

Hyaluronsäure sollte insgesamt 3-5 mal in wöchentlichem Abstand in das erkrankte Gelenk injiziert werden. Es können gleichzeitig mehrere Gelenke behandelt werden.

Die Dauer des Anhaltens des Behandlungseffektes ist abhängig vom Schweregrad der Gelenkserkrankung.
Letzte Änderung: Administrator am 01.11.2017 Erstellt: Administrator am 21.01.2016